Die Spielregeln

Bis jetzt ist Anne Utz die einzige bekannte Mitspielerin, doch schon bald werden noch andere Figuren auf der Bildfläche erscheinen. Damit Du nichts verpasst, klicke in Annes Facebookprofil auf „Freunde“ und wähle „enge Freunde“.

Einen newsticker findest Du jeden Tag über die facebookseite und den twitteraccount sowie auf der homepage. Wenn Du dem Projekt über die facebookseite folgen möchtest, vergiss nicht die Seite als „Favorit“ zu markieren. Auf twitter sammeln sich alle tweets der Figuren unter dem Hashtag #sf.

Du selbst entscheidest, wie interaktiv die social fiction für Dich wird. Du kannst der Handlung still und heimlich folgen, als würdest Du ein Buch lesen oder Du mischst Dich aktiv ein. Hinterlasse Anne vielleicht einen Kommentar auf facebook, diskutiere mit ihr oder schreib ihr eine Nachricht. Sie und alle anderen sind ansprechbar über die sozialen Netzwerke. Kontaktmöglichkeiten zu den Hauptfiguren findest Du auf der homepage. Das wichtigste ist: Sprecht die Kunstfiguren nicht darauf an, dass sie keine echten Menschen sind. Es würde sie sehr verletzen zu erfahren, dass wir sie uns nur ausgedacht haben.

Wir sind aufgeregt und freuen uns auf spannende Interaktionen mit Euch.